Die für die Hygiene wichtige Bioabfall- und Restabfallabfuhr bleibt nach wie vor aufrecht und hat weiterhin oberste Priorität. Die Entleerung der Container für die Glas- und Metallverpackungen an den öffentlichen Standplätzen erfolgt ebenfalls planmäßig. Auch die Hausabholungen des gelben Sackes sowie des Altpapiers bleiben aufrecht und laufen derzeit ohne Einschränkungen.

Solange die strengen Ausgangsbeschränkungen in den Gemeinden des Bezirkes Perg gelten, spricht sich der Bezirksabfallverband Perg für die Fortführung der ASZ Schließungen im Bezirk Perg aus. Nach Rücksprache mit den angrenzenden niederösterreichischen Umweltverbänden bleiben auch dort die Altstoffsammelzentren bis nach Ostern geschlossen. Die Wiederinbetriebnahme der Altstoffsammelzentren könnte die Verbreitung des Corona Virus begünstigen, was eine zusätzliche Gefahr für die Bevölkerung und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet.

Aufgrund dessen werden die Altstoffsammelzentren im Bezirk Perg diese Woche bis einschließlich Samstag, den 28.03.2020 geschlossen bleiben.

Weiters möchten wir Ihnen ein Schreiben des Amtes der OÖ Landesregierung, Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft zur Kenntnis bringen, in welchem die „Entsorgung von Abfällen aus Haushalten, in denen Personen am Coronavirus erkrankt sind oder der Verdacht besteht (Quarantäne)“ beschrieben wird. Die zentrale Aussage des Schreibens lautet wie folgt: „Abfälle, die eventuell mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) kontaminiert sind, sollten unter Beachtung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen gemeinsam mit dem Restmüll entsorgt werden. Solche Abfälle dürfen nicht den Sammelsystemen für die getrennte Erfassung von Wertstoffen (z.B. Papiertonne, Biotonne, gelber Sack) zugeführt werden. Nur Glasabfälle können wie bisher getrennt entsorgt werden.“

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben der OÖ Landesregierung.

Bei den Textilbehältern im Bezirk Perg kommt es derzeit zu massiven Überfüllungen und Ablagerungen neben den Containern. Da dies sich nicht im Kompetenzbereich des Bezirksabfallverbandes Perg befindet, möchten wir Sie ersuchen, etwaige Fragen bzw. Beschwerden an den jeweiligen Betreiber bzw. Bereitsteller der Container zu richten.

Wir werden weiterhin die Entwicklung beobachten und analysieren und spätestens am Donnerstag , den 26. März 2020 weitere Informationen übermitteln.

Bei Fragen, Problemen oder für weitere Details stehen wir unter 07262 / 53 134 oder 0664/4609441 zur Verfügung.

(Mitteilung des Bezirksabfallverbandes Perg vom 23. März 2020)

Corona Abfälle Info
Menü
X